Montag, 28. November 2016

Adventskalender Nr. 4

Auch wenn der Anton ja noch "klein" ist, einen Adventskalender kann man nicht früh genug haben. Und so musste ich mich wieder ans Nähen machen, um auch Kind Nr. 4 mit einem Adventskalender versorgen zu können.





Die "Großen" geben sich ja (schon lange) nicht mehr zufrieden mit einem Schokobon pro Säckchen, daher musste ich mal noch ein paar größere Säckchen nähen, wo auch mal was anderes reinpasst.





Nun sind die Adventskalender im neuen Treppenhaus verteilt und warten darauf, von Kinderhänden geöffnet zu werden.





Dienstag, 22. November 2016

Beinkleid fertig

Endlich sind die restlichen Hosen, die ich mal für Anton angefangen hatte, fertig. Und sie passen, Gott sei Dank, auch noch :) Für draußen zwar nicht mehr so geeignet, da es ja doch inzwischen recht kalt ist, aber für zuhause reichen sie.















Samstag, 2. Juli 2016

Nicht von mir, aber auch sehr schön!




























 














Meine Mama war auch mal wieder fleißig und hat auch ein paar Leseknochen genäht. Sogar mit abnehmbarem Bezug. Na für sowas hab ich keine Zeit und keinen Nerv ;)






Freitag, 1. Juli 2016

Mützen für Anton

Schnittmuster sind schon was tolles. Blöd nur, wenn es dann am Ende doch irgendwie nicht passt. Aber Anton ist auch kein Mützenfan und momentan ist es eh zu warm für sowas. Also liegen die Mützen leider nur im Schrank, statt getragen zu werden. Vielleicht sind sie ja im Herbst gefragter und passen dann sogar :)



Für mich hab ich dann auch gleich mal eine genäht.


Donnerstag, 30. Juni 2016

Aus maggis Küche

Meistens denke ich ja nicht daran, zu fotografieren, was ich so in der Küche treibe. Aber hin und wieder dann doch mal und hier seht ihr also eine kleine Auswahl:

Rucolasalat mit Tortellini


Keine Ahnung, was das genau war.Stilldemenz lässt grüßen. Aber es war supermegalecker!!! Auf jeden Fall war es was asiatisches :)

Mandelkuchen

Süßkartoffeln-Spinat-Huhn-Auflauf

Salat mit Fleischeinlage


Dieses leckere Teil stammt allerdings aus maggis mama Küche, rein lokal betrachtet sogar aus maggis schwester Küche. Sowas kann ich nämlich nicht, bzw. lasse ich das lieber andere machen. Ist mir zu viel Arbeit :)